Bembers burns

Ist Er zu hart! - Bist Du zu weich!

Fu## the Harlem Shake! – hier kommt „Bounce the Bembers Balls”!
Wer gedacht hat nach dem Ententanz, Magarena, Gangnam Style und Harlem Shake ist Schluß – der hat sich geschnitten!
Bembers kocht die Scheiße fett auf und hat in einem Anfall im Studio einen abgefuckten Sound gebaut.
Baut mit an der Scheiße und dreht Euer eigenes „Bounce the Bembers Balls” Video und stellt es als Videoantwort unter das Fu## the Harlem Shake Video in YouTube (dort findet ihr auch den soundfile-link zum basteln) und postet den Videolink auf der Bembers Facebook Seite!
Also Hosen runter! – Balls bouncen und Action!
Egal wo (Büro, Schule, Baustelle, U-Bahn, Fussgängerzone) – Scheiß drauf!
Die besten Videos kommen dann in´s offizielle „Bounce the Bembers Balls!” Video für den kompletten Song! \m/

Kommentare keine

Liebe Tierfreunde!
Jeden Tag verschwinden von der Erde etwa 100 Arten und ein Fünftel der Pflanzen- und Tierarten wird in den nächsten 30 Jahren aussterben, wenn nicht eine Trendwende eintritt.
Bembers hatte heute die einmalige Gelegenheit den vom Aussterben bedrohten Schneeleoparden vor die Linse zu bekommen!
Diese einzigartigen Aufnahmen zeigen die Großkatze in seinem angestammten Lebensraum und tragen dazu bei dieses Tier besser zu verstehen!
Helfen sie mit diese wunderschöne Art zu schützen und zu erhalten!
Zieht Euch hier den kompletten – fetten – herzergreifenden Tierfilm rein der dieses edle Exemplar in seiner ganzen Pracht zeigt!

Kommentare keine

Die DVD Produktion ist abgeschlossen – das Ding geht in die Presse und der Veröffentlichungstermin steht fest!

Die BEMBERS DVD „VOLL IN DIE FRESSE!” gibt´s ab
14. Dezember 2012 überall im Handel!

Es ist eine Doppel-DVD geworden, weil der ganze Wahnsinn nicht auf einen Silberling gepasst hat.
Über 2 Stunden Liveprogramm mit Krautish/English Untertitel und einen ganzen Arsch voll Bonusmaterial.

So – Mund abputzen! – bei mir geht´s weiter mit der Studioarbeit am Album mit den Masserfaggers und den Bembers LIVE-Shows.

…und Euch wünsch´ ich viel Spaß mit der DVD!
Haut rein! \m/

Kommentare 6

365 Tage unter Strom!
Heute vor einem Jahr – am 12. Oktober 2011 war die Bembers live Premiere im ausverkauften Hirsch in Nürnberg.
Alter! – Unglaublich was danach abging.
Alle Feststoffraketen brennen seitdem auf höchster Stufe!
Hier sind die Bembers Fakten der vergangenen 12 Monate für Euch – und zwar „Voll in die Fresse!”:

- Über 3 Mio. Videoaufrufe im Bembers YouTube Channel

- 32.000 Likes in Facebook

- Bundesweit mehr als 70 Live-Shows seit Oktober 2011

- Festival-Auftritte u.a. in Wacken ’11 und ’12 und bei Summerbreeze 2012

- Insgesamt weit über 30.000 Besucher des aktuellen Bembers Live-Programms „Voll in die Fresse!”

- CD Album Plattendeal mit der Band Bembers and the Masserfaggers

- Bembers DVD-Produktion (Veröffentlichung Nov. 2012)

- TV Aufzeichnungen für Nightwash und Einladung in den Quatsch Comedy Club

- und die abgefahrene Scheiße geht ja weiter…

An dieser Stelle ein fettes Dankeschön an alle Bemberisten da draußen für Euere Unterstützung!
Danke auch an alle Veranstalter, Techniker, Helfer und alle die ich jetzt vergessen habe! FAG!
Ich zieh´ mir ein jetzt paar Schanze rein und trink auf Euch alle! – Hoch die Tassen und rein in Hals – Prost!.
Leute – Ihr seid der Wahnsinn!!!
Rock on! \m/

Kommentare keine

Der erste TV-Auftritt steht vor der Tür!!!
Hier ist der Sendetermin für Nightwash Folge mit Bembers!
Also vormerken:
Donnerstag 8. Nov. 12 um 20:15 auf Einsfestival aus dem Waschsalon.
Mit am Start sind:
Philip Simon (durchgeknallter Holländer)
John Doyle (durchgeknallter Ami)
Bembers (durchgeknallte,intellektuelle Drecksau)
Thomas Lienenlüke (durchgeknalltes Böses & Musik)

Scheiße war das ein Stress bei der Fernsehaufzeichnung am 26.09. in Köln.
Um 10:00 Uhr mit dem ICE von Nürnberg nach Kölle – einchecken in´s Hotel – 15:30 Uhr Proben im Waschsalon – Bier trinken – Proben – Scheiße die Story ist zu lang – überlegen – Bier trinken – Story auf 6 Minuten kürzen – Story inhalieren – Bier trinken – Essen – 20:30 Uhr Auftritt – viel Bier trinken – Pressefototermin – Bier und Schnaps trinken – wechsel auf Jacky-Cola – 4:30 Taxi in´s Hotel – umfallen und schlafen – 9:40 Uhr Wecker nicht gehört – Agentur benachrichtigt das Hotel – Typ vom Hotel rüttelt mich wach – Scheiße mein Zug geht um 10:00 Uhr zurück nach Nürnberg – Rocket Bembers schafft es auf den letzten Drücker zum Zug – im Zug Übersetzung für den Krautish/English Untertitel der Bembers DVD am Labtop bearbeitet – 14:30 Ankunft in Nürnberg – griechisch Essen und fränkisches Bier trinken – 16:00 Uhr Abfahrt zum Auftritt in Schwabach…

Normale Härte! \m/

Kommentare keine

← älter neuer →